Der gläserne Schlaf

Wir machen die Nacht durch! Für die Ausgabe #6 des 14magazins sind sechs Redakteur_innen auf nächtliche Erkundungstour in Freiburg und Umgebung gegangen. Herausgekommen ist die Textreihe „6 Nächte“. Hier ein Auszug aus meinem Beitrag.

[…] Frau S. ist zum dritten Mal Schlafgast im Schlaflabor Breisgau. Ein halbes Jahr lang plagte sie nächtliches Aufwachen, begleitet von Herzrasen. Erschrocken hat sie sich über die Diagnose und die Videoaufnahmen, die bezeugten, was ihr Mann aufgrund seiner Schwerhörigkeit nur als Vibrieren im Nebenbett wahrnahm: Sie schnarcht. Zudem leidet sie unter nächtlichen Atemstillständen, dem sogenannten Schlafapnoe-Syndrom. Der gesunde nächtliche Atem ist, was den meisten Schlafgestörten hier fehlt.

Wie vier der anderen Patienten trägt Frau S. nun seit mittlerweile sechs Wochen eine APAP-Maske, die nachts durch leichten Überdruck die Atemwege offen hält. Dass die Patienten tagsüber nicht wie Fische auf dem Land nach Luft schnappen, sondern nur nachts mit dem Atem kämpfen, hat körperliche Ursachen. Die Muskeln im Rachenbereich sind im Schlaf zu schlaff und entspannt. Schläft der Patient auf dem Rücken, liegt zusätzlich die Zunge im Weg. Herr B. in Zimmer 3 hat dieses Problem schon ausgeschlossen. […]

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehe ich von deinem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen